• Kostenloser Versand ab 70,- € 
  • Vor 15:00 Uhr bestellt, innerhalb von 24 Stunden verschickt
  • Käse frisch geschnitten
  • Leckerster Holländischer Käse

Häufig gestellte Fragen über Käse

Wenn es um Käse geht, gibt es eine Reihe von Fragen, die oft gestellt werden. In der folgenden Übersicht findest du die Antworten auf die häufigsten Fragen zu Käse.


Fragen zur Lagerung von Käse

Wie lange kann Käse aufbewahrt werden?

Die Haltbarkeit von Käse ist von Sorte zu Sorte unterschiedlich. Hartkäse ist am längsten haltbar, circa drei Monate, sofern du ihn im Kühlschrank aufbewahrst. Geöffnet ist Hartkäse etwa zwei Wochen haltbar. Halbhartkäse hält sich zwei Monate im Kühlschrank. Nach dem Öffnen ist er zwei Wochen im Kühlschrank haltbar. Weichkäse kann in seiner Originalverpackung ein bis zwei Wochen aufbewahrt werden.

Wie lagere ich Käse am besten?

Käse bewahrst du am besten eingewickelt in Käsepapier auf. Käsepapier bekommst du von deinem Käsehändler. Dieses spezielle Papier sorgt dafür, dass der Käse nicht austrocknet und seinen Geschmack. Wickele Käse nicht Frischhaltefolie ein. Darin können sich leicht Schimmelpilze bilden. Du kannst Käse auch in einem Tupperware-Behälter oder einer Käsebox aufbewahren, wenn du kein Käsepapier zur Hand hast.

Kann man Käse außerhalb des Kühlschranks aufbewahren?

Hartkäse kann außerhalb des Kühlschranks bei der empfohlenen Lagertemperatur von 8–15 Grad aufbewahrt werden. Weichkäse solltest du im Kühlschrank bei einer Temperatur von 5–8 Grad aufbewahren. Nimm deinen Käse am besten eine halbe Stunde, bevor du ihn essen willst, aus dem Kühlschrank.

Kann man Käse einfrieren?

Ja, man kann Käse einfrieren, aber es verändert seinen Geschmack und Konsistenz. Es sollten allerdings nicht alle Käsesorten eingefroren werden, da es die Textur mancher Sorten zu stark beeinflusst. Auf unserer Seite über Hinweise zur Lagerung kannst du alles über die Lagerung und das Einfrieren von Käse nachlesen.


Fragen zu Gesundheit und Nährwerten

Ist Käse gesund?

Käse ist reich an wichtigen Nährstoffen, enthält aber auch eine Menge gesättigter Fettsäuren und Salz. Je nachdem, wie viel Käse du isst, kannst du abschätzen, ob du Käse auf gesunde Art und Weise in deine Ernährung einbaust. Isst du viel Käse? Dann ist es ratsam, einen Käse zu wählen, der wenig Fett und Salz enthält.

Welcher Käse ist gesund?

Isst du oft Käse und möchtest lieber zu gesünderen Käsesorten greifen? Wenn ja, dann wähle Käsesorten wie Mozzarella, Ziegenkäse, Ricotta oder Blauschimmelkäse.

Enthält Käse Kohlenhydrate?

Die Menge an Kohlenhydraten ist je nach Käsesorte unterschiedlich. Käse enthält durchschnittlich etwa 1,3 Gramm Kohlenhydrate pro 100 Gramm.

Wie viele Kalorien stecken in Käse?

Genau wie die Menge an Kohlenhydraten hängt auch die Menge der Kalorien von der Art des Käses ab. Ein durchschnittlicher Käse enthält etwa 402 Kalorien pro 100 Gramm.


Fragen zu Käse bei speziellen Ernährungsweisen

Ist Käse ein Milchprodukt?

Ein Milchprodukt ist ein Produkt, in dem Milch verarbeitet wurde. Da die Hauptzutat von Käse Milch ist, ist Käse ein Milchprodukt.

Ist Käse ein Schimmelpilz?

Käse kann zwar Schimmelpilze enthalten, ist aber kein Schimmelpilz an sich. Käse wird oft als ein lebendiges Produkt bezeichnet, weil Millionen von Bakterien und häufig auch Schimmelpilze in ihm leben.

Ist Käse vegetarisch?

Normaler Käse wird mit Lab aus dem Magen von Kälbern hergestellt. Die Kälber werden nicht hierfür getötet, sondern das Lab ist ein Nebenprodukt der Kälberschlachtung. Streng genommen ist Käse also nicht vegetarisch, aber es steht dir frei, selbst zu entscheiden, ob regulärer Käse vegetarisch ist oder nicht.

Ist Käse glutenfrei?

Käse wird nicht aus glutenhaltigem Getreide hergestellt und ist daher im Prinzip glutenfrei. Bitte beachte, dass dies nicht bedeutet, dass jeder Käse glutenfrei ist. Möglicherweise ist der Käse mit glutenhaltigen Produkten in Berührung gekommen oder es wurde dem Käse eine glutenhaltige Gewürzmischung beigemengt.

Kann man Käse mit Schimmel noch essen?

Hartkäse kann auch dann noch gegessen werden, wenn er ein wenig Schimmel angesetzt hat – vorausgesetzt, du schneidest den Schimmel heraus. Weichkäse, geriebener Käse und Schnittkäse sollten jedoch nicht mehr verzehrt werden, wenn sie Schimmel angesetzt haben. Das liegt daran, dass sich der Schimmel in diesen Käsesorten leicht ausbreiten kann.

Ist Käse halal?

Islamische Gelehrte haben dazu unterschiedliche Meinungen. Das Lab, das zur Käseherstellung verwendet wird, stammt aus dem Magen von Kälbern. Manche Gelehrte sagen, dass ein so kleiner Anteil der Zutaten ein Produkt nicht haram machen kann. Alternativ kannst du vegetarischen Käse wählen, der kein tierisches Lab enthält.


Fragen zu Käse in der Schwangerschaft

Kannst du Käse essen, wenn du schwanger bist?

Wenn du schwanger bist, darfst du nur pasteurisierten Käse essen. Bei pasteurisiertem Käse wird die Milch während der Verarbeitung auf mindestens 95 Grad Celsius erhitzt. Dadurch werden Bakterien abgetötet und Rohmilchrückstände verschwinden.

Kannst du Mozzarella essen, wenn du schwanger bist?

Ja, du kannst während der Schwangerschaft Mozzarella sowohl aus Büffelmilch als auch aus Kuhmilch essen. Das liegt daran, dass die Milch bei der Herstellung von Mozzarella auf 95 Grad Celsius erhitzt wird.

Kannst du Ziegenkäse essen, wenn du schwanger bist?

Ja, aber achte darauf, dass der Ziegenkäse aus pasteurisierter Ziegenmilch hergestellt ist. Ziegenhartkäse enthält wenig Feuchtigkeit und wird aus pasteurisierter Ziegenmilch hergestellt. Ziegenweichkäse dagegen enthält viel Feuchtigkeit und wird nicht immer aus pasteurisierter Ziegenmilch, sondern aus roher Ziegenmilch hergestellt.

Kannst du Brie essen, wenn du schwanger bist?

Ja, die Kuhmilch, die für Brie verwendet wird, ist pasteurisiert. Aber bitte beachte: Wenn auf der Verpackung „au lait cru" steht, solltest du den Brie nicht essen. Dieser Hinweis bedeutet, dass Rohmilch verwendet wurde.

Kannst du Feta essen, wenn du schwanger bist?

Ja, Feta wird normalerweise aus pasteurisierter Milch hergestellt. Genau wie bei Brie solltest du darauf achten, dass auf der Verpackung nicht „au lait cru" steht. Das bedeutet, dass Rohmilch verwendet wurde.

Kannst du Camembert essen, wenn du schwanger bist?

Ja, Camembert wird aus pasteurisierter Milch hergestellt und kann daher während der Schwangerschaft gegessen werden. Auch bei Camembert solltest du auf der Verpackung auf die Kennzeichnung „au lait cru" achten. Denn das bedeutet, dass Rohmilch verwendet wurde.